Presse

rhenag macht Siegburger Grundschule „smart“

Grundschule Brückberg wird "smart": rhenag-Mitarbeiter Uwe Resch (rechts) präsentiert zusammen mit dem Hausmeister der Schule, Uwe Hellmund, die neue Technik. Foto: rhenag

Siegburg, 27.06.2018 - Eine Grundschule wird zur Smart-School: Die rhenag Rheinische Energie AG hat im Auftrag der Stadt Siegburg die offene Ganztagsschule in Siegburg-Brückberg in ein intelligentes Gebäude verwandelt. Insgesamt 107 Einzelkomponenten wurden aus dem rhenag Smart-Home-Paket in den Räumlichkeiten für die Offene Ganztagsschule (OGS) in Siegburg-Brückberg verbaut: von Fenster- und Türsensoren über intelligente Heizkörperthermostate bis hin zu Rauch- und Bewegungsmeldern.

Damit ist die OGS-Brückberg ab sofort eine Smart-School. Die Funktionsweise und vor allem den Effekt der technischen Modernisierung stellten heute rhenag-Experte Uwe Resch und Uwe Hellmund, Hausmeister der Grundschule, im Beisein von Bürgermeister Franz Huhn und rhenag-Vorstand Kurt Rommel der Presse vor. Die OGS Brückberg wurde nicht zufällig ausgewählt: Die Stadt Siegburg will den Stadtteil Brückberg-Süd zu einem modellhaften Klimaquartier entwickeln, in dem innovative Lösung für mehr Energieeffizienz im Quartier entwickelt werden. Sie setzt dabei auf die Energiedienstleistungskompetenz der rhenag.

Mit dem Einbau von moderner Smart-Home Technik in der OGS gehen Stadt und rhenag jetzt einen weiteren Schritt in diese Richtung: Die Energieeffizienz in den modernisierten Räumen verbessert sich um 10%. Bezogen auf den Energiebedarf bedeutet dies ein jährliches Einsparpotential von 3.800 kWh Erdgas und 450 kWh Strom. Dadurch werden 990 Kilogramm CO2-Emissionen eingespart. Für sich genommen ist dies ein kleiner Schritt. Aus der Vielzahl solcher Schritte entsteht dann aber ein Effekt, der für eine relevante Klimaentlastung sorgt.

Die Energieeffizienz wird im offenen Ganztagsbereich der Grundschule insbesondere durch eine intelligente Wärme- und Lichtsteuerung erhöht. Stehen Fenster auf Kipp, wird automatisch die Heizung heruntergefahren. Das Licht kann zentral – auch aus der Ferne über App – ausgeschaltet werden. Das Smart Home-Paket steigert aber nicht nur die Energieeffizienz der OGS, sondern verbessert mit seinen Rauch- und Bewegungsmeldern auch den Brand- und Einbruchschutz im Objekt.