Presse

Sonnenenergie für jedermann: Erneut großes Interesse am Siegburger Solartag

2. Siegburger Solartag: Weiterhin positive Resonanz auf das umfangreiche Beratungsangebot. Foto: rhenag

Siegburg, 10.03.2018 - Eigenen klimafreundlichen Strom mit der Kraft der Sonne erzeugen – das ist für immer mehr Bürger eine verlockende Idee. Bereits zum zweiten Mal hatten Solar-Interessierte die Gelegenheit, sich beim Siegburger Solartag zu Technik und Kosten der eigenen Photovoltaik-Erzeugung beraten zu lassen. Zahlreiche Besucher kamen am 10. März auf das rhenag-Gelände in der Bachstraße, um u.a. zu erfahren, ob sich die eigene Sonnenstrom-Erzeugung für sie lohnt. Rede und Antwort standen neben den Energieberatern der rhenag auch dieses Mal wieder Experten der Verbraucherschutzzentrale NRW, der EnergieAgentur NRW sowie der Technik-Hersteller.

Bevor der erste Sonnenstrom durch die eigenen Leitungen fließt, sind viele Fragen zu klären: Wie finanziere ich eine Solaranlage? Wie hoch ist die mögliche Rendite? Ist mein Gebäude überhaupt für die Sonnenstromerzeugung geeignet? Was geschieht mit überschüssigem Strom? Kann ich auch als Mieter von Solarstrom profitieren? Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Diese und andere Fragen lassen sich am besten im direkten Gespräch an einem Aktionstag beantworten.

Neben dem umfangreichen Beratungsangebot standen für alle Technik-Interessierten diverse Anschauungsobjekte und Technik-Beispiele zum Ausprobieren zur Verfügung: so zum Beispiel Photovoltaik-Module der neusten Generation, Energiespeicher sowie Anlagenüberwachungs- und –monitoringtechnik. Außerdem wurden auf Basis der jeweiligen Gebäudesituation (Dachneigung, Stromverbrauch) individuelle Wirtschaftlichkeitsberechnungen angestellt, die deutlich machten, ob und ggf. nach wie vielen Jahren sich eine Investition rechnet. Für künftige Solarstrom-Erzeuger besonders interessant waren Tipps und Informationen zu den zahlreichen staatlichen Förderungen, die für den Verbraucher nicht immer einfach zu durchschauen sind.

Die positive Resonanz der Besucher bestätigt die hohe Aktualität des Themas Solarenenergie. Die rhenag-Experten planen bereits jetzt weitere Aktionstage dieses Formats.

Weitere rhenag-Information zur Solarenergie