Alltagstaugliche Energiewende

Die Energiewende ist gegenwärtig ein Katalysator für zahlreiche technisch hochspannende Innovationen – vom komplett energieautarken Gebäude bis zur intelligenten Vernetzung dezentraler „Erzeugungsschwärme“.

Dies wird langfristig die Zukunft der Energieversorgung sein. Darüber darf man aber nicht die Lebenswirklichkeit der Verbraucher aus den Augen verlieren.

Deren Budgets sind begrenzt, bei privaten Investitionen in die Energiewende kommt es vor allem auf eines an: Sie müssen sich mit deutlichen Einspareffekten schnell rechnen. rhenag hat sich daher das Ziel gesetzt, die Energiewende alltagstauglich zu machen, sie zu erden.

Dieser Ansatz macht sich vor allem an einer klaren Schrittfolge fest:

  • Die Beratung und Förderung der rhenag ist fokussiert auf die Modernisierungsprojekte. Der Neubau macht nur gut 1%des Wohnungssegments aus. Im Bestand schlummert daher das größte Klimaschutzpotenzial. Mit vergleichbar geringen Investitionen lassen sich signifikante Energieeinsparungen herbeiführen.

  • Das größte Potenzial in dieser Hinsicht bietet eindeutig die Modernisierung der Heizungsanlagen. 80% der Heizungsanlagen sind älter als 15 Jahre und damit technisch veraltet. Tauscht man diese gegen modernste Brennwerttechnik aus, sinkt der Energieverbrauch auf einen Schlag um bis zu 40%. Günstiger, schneller und technisch ausgereifter ist Klimaschutz aktuell nicht zu organisieren.

  • Wir begleiten Hausbesitzer auch bei der energetischen Sanierung ihrer Objekte. Eine Thermografie zeigt, wo die Schwachstellen des Objekts zu finden sind. In der nachfolgenden Ergebnisaufbereitung werden die kostengünstigsten und effizientesten Maßnahmen aufgezeigt.

  • Wir arbeiten aber auch jenseits des „schlummernden Riesen Wärmemarkt“ daran, weiteren Bevölkerungsgruppen die Teilnahme an der Energiewende zu ermöglichen. Hierfür stehen unsere Angebote, PV-Anlagen pachten zu können, wenn man die Investitionen nicht selbst stemmen kann oder will. Die rhenag-Dienstleistung reicht hier von der Potenzialanalyse bis zur schlüsselfertigen Realisation der PV-Anlage.

  • Mit unseren Mieterstrom-Projekten ermöglichen wir zudem der großen Zahl an Mietern, sich an der Energiewende zu beteiligen und von objektnah erzeugter regenerativer Energie zu profitieren.   

Dies ist unser Ansatz einer kundennahen, alltagstauglichen Energiewende, durch den zuerst die tief hängenden Früchte geerntet werden, bevor komplexe und weitaus teurere Themen in Angriff genommen werden.