Die rhenag-App bietet Ihnen einen umfangreichen Service

Teilnahmebedingungen des Gewinnspiels „rhenag-Gewinnspiel 2018“

1. Veranstalterin des Gewinnspiels „rhenag-Gewinnspiel 2018“ ist:
rhenag Rheinische Energie AG, Bachstraße 3, 53721 Siegburg
Vertreten durch: Kurt Rommel und Dr. Hans-Jürgen Weck (Vorstand)
Aufsichsratsvorsitzender: Dr. Jürgen Grönner
Registergericht: AG Köln, Registernummer: HRB 35215
Kontakt: Telefon: 02241/107-0; Telefax: 02241/107-140; E-Mail: gewinnspiel(at)rhenag.de

2. Das Gewinnspiel findet im Zeitraum 28.03.2018 bis 31.12.2018 im Zuge diverser Marketingmaßnahmen im Rahmen von Stadtfesten im Einzugsgebiet der Veranstalterin statt.

3. Gewinn:
Als Gewinne werden
  3.1. Ein SmartHome-Starterpaket
  3.2. Ein Apple iPad
  3.3. Fünf Solarlampen
  3.4 Zehn Überraschungspakete
ausgelost.

4. Teilnahme:
  4.1. Teilnahmeberechtigt ist jeder, der Kunde der rhenag ist und Interessenten. Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 18 Jahren.
  4.2. Zur Teilnahme am Gewinnspiel ist das Ausfüllen der Gewinnspielpostkarte notwendig. Auf dieser gibt der Teilnehmer die Lösung der Gewinnspielfrage, seinen Vor-/Nachnamen, Wohnort, E-Mail-Adresse und Mobilfunknummer an. Freiwillige Angaben sind das Geburtsdatum und die rhenag-Kundennummer.
  4.3. Die Teilnahme ist unentgeltlich und unabhängig vom Erwerb von Waren oder Dienstleistungen.
  4.4. Ausgenommen von der Teilnahme am Gewinnspiel sind Mitarbeiter der rhenag, aller Tochtergesellschaften & Vertriebspartner sowie deren Angehörige/Familienmitglieder.
  4.5. Durch die Teilnahme an dem Gewinnspiel „rhenag-Gewinnspiel 2018“ erklären sich die Teilnehmer des Gewinnspiels mit den Inhalten dieser Teilnahmebedingungen einverstanden.
  4.6. Die Veranstalterin behält sich das Recht vor, bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen Personen von der Aktion auszuschließen.

5. Ermittlung des Gewinners/der Gewinner:
Zum Ende des unter Ziffer 2 genannten Zeitraumes werden unter den Teilnehmern die unter Ziffer 3 bezifferten Gewinne jeweils 1 x verlost. Die Gewinner werden auf dem Postweg oder per Email benachrichtigt.
Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Gewinn ist nicht übertragbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

6. Haftung
  6.1. Die Veranstalterin wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei, sofern sich nicht aus diesen Regelungen schon ein früherer Zeitpunkt ergibt.
  6.2. Die Veranstalterin haftet nicht für technische oder sonstige Probleme, die außerhalb ihres Einflussbereichs liegen und zu einer Unterbrechung des Tippspiels führen.
  6.3. Die Veranstalterin haftet nur für Schäden, welche von der Veranstalterin oder einem ihrer Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig oder durch die Verletzung von Kardinalspflichten verursacht wurde. Dies gilt nicht für Schäden durch die Verletzung von Leben, Körper und/oder Gesundheit. Voranstehende Haftungsbeschränkung gilt insbesondere für Schäden, durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung von Daten o. Ä., bei Störungen der technischen Anlagen oder des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren.

7. Datenschutz
  7.1. Speicherung und Nutzung der personenbezogenen Daten von Teilnehmern:
rhenag oder von uns beauftragte Dienstleister verarbeiten die Personenbezogenen Daten von Teilnehmern zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels. Dies erfasst u.a. die Ermittlung des Gewinners sowie die Kommunikation im Falle eines Gewinnes mit Ihnen.
Zur Erfüllung Abwicklung des Gewinnspiels „rhenag-Gewinnspiel 2018“ übermitteln wir Ihre Personenbezogenen Daten auch an Dritte (z. B. Versanddienstleister, Druckdienstleister). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und Bereitstellung Ihrer Personenbezogenen Daten ist somit die Verarbeitung zur Abwicklung des Gewinnspiels. Ohne diese können wir das Gewinnspiel „rhenag-Gewinnspiel 2018““ nicht durchführen und abwickeln.
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel willigt der Teilnehmer in die Erhebung, Speicherung und zweckgebundene Verwendung seiner Daten zur Durchführung des Gewinnspiels ein.
  7.2. Werbung und maßgeschneiderte Angebote mittels Kundendatenanalysen
Sofern der Teilnehmer seine Einwilligung erklärt hat, nutzt rhenag die Personenbezogenen Daten des jeweiligen Teilnehmers auch, um diesem Produktinformationen über Energieprodukte (z.B. Energieerzeugung, -belieferung, Energieeffizienz, Elektromobilität und sonstige energienahe Leistungen oder Services) per Email und/oder telefonisch zukommen zu lassen.
  7.3. Sonstige Empfänger und Zwecke
Weitere Empfänger der personenbezogenen Daten von rhenag können beauftragte Dienstleister sein. Hierzu gehören insbesondere: Druckdienstleister, Callcenter und ausgewählte Fachbetriebe. Diese verarbeiten im Auftrag von rhenag Personenbezogene Daten.
Sofern die Dienstleister nicht im Rahmen einer Auftragsverarbeitung für rhenag tätig werden, z.B. sonstige Fachbetriebe, ist Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten, dass die Leistungen Dritter zum Zwecke der optimierten und effizienten Erfüllung des Gewinnspiels erforderlich ist.
Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Teilnehmerdaten an Dritte ist eine Interessenabwägung.
  7.4. Dauer der Speicherung und Löschung Ihrer Daten
rhenag löscht die Personenbezogenen Daten von Teilnehmern des Gewinnspiels, wenn dieses beendet ist, sämtliche Ansprüche erfüllt sind und keine anderweitigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder gesetzliche Rechtfertigungsgrundlagen für die Speicherung bestehen.
Sofern der einzelne Teilnehmer rhenag eine Einwilligung zur werblichen Ansprache per E-Mail und/oder Telefon erteilt haben, nutzen wir diese Einwilligungen für einen Zeitraum von maximal 12 Monaten nach Erteilung der Einwilligung, es sein denn, eine längere Nutzung ist durch sachliche Gründe gerechtfertigt. rhenag wird die Daten in bestimmten Fällen anonymisiert weiter zu Analysezwecken verwenden oder Dritten anonym für Analysezwecke zur Verfügung stellen.
  7.5. Rechte von Teilnehmern
  7.5.1. Auskunft, Berichtigung, Löschung etc.
Gerne gibt rhenag den Teilnehmern Auskunft darüber, ob und welche Personenbezogenen Daten bei rhenag gespeichert sind und an wen diese ggf. weitergegeben wurden. Nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen können Teilnehmer folgende weitere Rechte geltend machen: Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung für bestimmte Zwecke) sowie Datenübertragung.
  7.5.2. Widerspruchsrecht gegen Direktwerbung, etc.
Sofern rhenag eine Verarbeitung von Daten auf Grundlage der sog. Interessenabwägung vornehmen (s. h. Ziffer 5.3), haben Teilnehmer jederzeit das Recht aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Insbesondere haben diese das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Werbezwecken einzulegen.
  7.5.3. Widerrufsrecht
Sofern der einzelne Teilnehmer rhenag eine gesonderte Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten erteilt haben, kann der einzelne Teilnehmer diese jederzeit gegenüber rhenag widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der Daten bis zum Widerruf bleibt von einem Widerruf unberührt.
  7.5.4. Fragen oder Beschwerden
Bei Fragen oder Beschwerden können Teilnehmer und Kunden sich an die zuständige Aufsichtsbehörde, das Landesamt für Informationssicherheit und Datenschutz Nordrhein-Westfalen zu wenden (www.ldi-nrw.de).
  7.6. Kontaktdaten
Wenn Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz von rhenag bestehen (beispielsweise zur Auskunft und Aktualisierung der Personenbezogenen Daten), kann unter dem Stichwort "Datenschutz" Kontakt (datenschutz(at)rhenag.de) mit rhenag aufgenommen werden.

8. Sonstiges
  8.1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  8.2. Ausschließlich anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland.