rhenag walbox

Ladeinfrastruktur

Ladebox: Stromtanken an den eigenen vier Wänden

Mit der rhenag Ladebox laden Sie Ihr Elektroauto in privater Umgebung. Die kompakte Ladebox ist ideal für Ein- oder Mehrfamilienhäuser.

Die rhenag Ladebox ist in ihrem platzsparenden und kompakten Design die kostengünstige Ladestation für Ihr Zuhause. Sie ist 5x schneller und vor allem sicherer als eine herkömmliche 230 V-Steckdose und geeignet für Elektrofahrzeuge, die mit bis zu 11 kW (Wechselstrom (AC)) geladen werden können. Sofern Sie bereits Stromkunde der rhenag sind, erhalten Sie zudem eine Gutschrift in Höhe von 40 € auf Ihren Haushaltsstromvertrag. Wir empfehlen Ihnen, im Förderantrag gleich die Installation der Ladebox mit einzurechnen, um auch hier von der staatlichen Förderung zu profitieren. 

Ladestation: Effizienz für Unternehmen und Kommunen

Intelligent und Clever

Mit der rhenag Ladesäule ermöglichen Sie Kunden und Mitarbeitern ein besonders komfortables Stromtanken von Elektrofahrzeugen.

  • Gleichzeitiges Laden von zwei Fahrzeugen
  • Schnellladung von bis zu 22 kW (bis zu 10 x schneller als an einer normalen Haushaltssteckdose)
  • Platzsparendes, kompaktes Design und ideale Einbindung in Ihre Parkfläche
  • Öffnungszeitensteuerung und zeitliche Begrenzung des Ladevorgangs
  • Freischaltung via App, Hotline, Kundenkarte (RFID), Gutscheincode oder Direct Payment
  • Auch außerhalb Ihrer Öffnungszeiten freischaltbar
  • Individuelle Gestaltung der Ladesäule möglich

Ladeinfrastruktur

Öffentlich laden: Regional in Siegburg und bundesweit dank Partnernetzwerk

Siegburg

rhenag betreibt in Siegburg ein Ladesäulennetz mit fünf Stromtankstellen:

  • ICE-Bahnhof Konrad-Adenauer-Allee, Höhe Parkhaus
  • Bachstraße 3 vor dem rhenag-Gebäude
  • Wilhelm-Ostwald-Straße, Bereich rhenag-Kreisel
  • Ringstraße, Einfahrt Parkhaus Rhein-Sieg-Halle
  • Zeithstraße, gegenüber dem Freizeitpark Octopus

Die Ladesäulen im Überblick finden Sie auf der untenstehenden Karte.

Weitere Ladepunkte in Siegburg, als auch in den angrenzenden Kommunen sind in Planung. 

An diesen Ladepunkten lassen sich Elektrofahrzeuge besonders schnell mit bis zu 22 kW (AC) aufladen. So sind die Batterien unseres Smart fortwo electric drive in 3,5 Std. voll geladen, die Reichweite beträgt dann bis zu 160 Kilometer. Aktuell auf dem Markt verfügbare Modelle können bereits eine Reichweite von bis zu 300 Kilometer vorweisen (z.B. VW e-Golf mit 85 kWh-Akku).

Bundesweit

Über 2.400 Ladepunkte ermöglichen öffentliche Ladevorgänge in ganz Deutschland. Als rhenag-Kunde tanken Sie an allen Ladepunkten zu den oben genannten Autostrom-Konditionen. Die nächste Ladestation finden Sie bequem über die kostenlose App eCharge (zum Download im Apple App Store | Google Play Store) oder über die innogy-Ladesäulenfinder.

Jetzt Ladesäule in ganz Deutschland finden