rhenag-Förderprogramm: Erdgasfahrzeug

Umweltschonend fahren mit Erdgas

Ihr Umstieg auf umweltschonende Erdgasmobilität ist uns etwas wert! Wir bezuschussen Ihre Investition in den umweltverträglichsten Bereich der fossilen Antriebstechnik mit 500 Euro.

In Erdgasfahrzeuge kommt ausgereifte und alltagstaugliche Technik zum Einsatz. Auch das Tankstellennetz wird mit knapp 900 Tankstellen in Deutschland immer dichter.

Details zum Fahren mit Erdgas erhalten Sie hier.

Antrag zur Förderung eines Erdgasfahrzeuges
 

Die Förderbedingungen

  • Gefördert werden alle serienmäßig mit Erdgasantrieb ausgestatteten Neufahrzeuge oder Vorführmodelle, die im Versorgungsgebiet der rhenag erstzugelassen werden. Leasing-Fahrzeuge sind von der Förderung ausgenommen. Zwischen Kauf und Förderung dürfen nicht mehr als 3 Monate liegen. Es gilt das Datum auf der Rechnung.
  • Der Fahrzeughalter erklärt sich bereit, für die Dauer von einem Jahr einen Werbeaufkleber (ca. Din A5) im Heckbereich des Fahrzeugs anzubringen.
  • Der Antrag kann nur von Kunden mit einem Erdgasliefervertrag der rhenag aus deren Grundversorgungsgebiet gestellt werden.
  • Der Kunde verpflichtet sich, die von der rhenag angebotene Energie Erdgas für die nächsten 5 Jahre,
    beginnend mit dem Tag der Förderungszuwendung, zu beziehen. Für den Fall der Vertragsbeendigung
    innerhalb dieser Zeit ist der Kunde zur Rückzahlung der gezahlten Förderung an rhenag verpflichtet.
  • Der Anspruch auf Förderung besteht nur im Rahmen der zur Verfügung stehenden Fördermittel,
    maßgeblich ist der Eingang der Anträge. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Weitere Details zu den Förderbedingungen können Sie dem Antrag zur Förderung eines Erdgasfahrzeuges entnehmen.