rhenag walbox

Ihre Stromtankstelle für daheim

Elektromobilität: ganz einfach zuhause laden

Laden Sie Ihr Elektroauto ganz einfach zuhause: Mit einer platzsparenden Wallbox in modernem Design für Ihre private Umgebung. Wallboxen gibt es in unterschiedlichen Leistungsklassen. In den meisten Fällen ist eine 11-kW-Wallbox ausreichend. Damit können Sie Ihr Elektrofahrzeug 5-mal schneller aufladen als an einer herkömmlichen Haushaltssteckdose. Wenn es noch schneller gehen soll, können Sie auch eine Wallbox mit 22 kW Leistung wählen. Diese Ladeboxen müssen allerdings vorab von Ihrem zuständigen Netzbetreiber genehmigt werden.

In wenigen Schritten zu Ihrer Wallbox:

  1. Ihre Anfrage
    Senden Sie uns einfach Ihre Anfrage per E-Mail an emobil(at)rhenag.de.
     
  2. Unser Angebot
    Auf Basis Ihrer Angaben erhalten Sie ein Angebot von unserem Kooperationspartner BAU-KO Solar.

  3. Ihr Förderantrag
    Sie wollen von einer öffentlichen Förderung profitieren? Stellen Sie Ihren Antrag an die zuständigen Stellen noch bevor Sie uns bauftragen! Beachten Sie die jeweiligen Voraussetzungen für die Inanspruchnahme des Förderprogrammes.

  4. Ihr Auftrag
    Nachdem Sie uns beauftragt haben, stimmt BAU-KO Solar einen Installationstermin mit Ihnen ab und übernimmt die Anmeldung beim zuständigen Stromnetzbetreiber für Sie.

  5. Unsere Installation
    Jetzt geht's los: Die Installation bei Ihnen vor Ort dauert in der Regel einen Tag, so dass Sie ab sofort Ihr Elektrofahrzeug zu Hause laden können.

  6. Ihre Förderung
    Als letzten Schritt erhalten Sie die Rechnung mit der Sie die Förderauszahlung abschließen können. Herzlichen Glückwunsch! Nun können Sie elektro-mobil durchstarten ...

Jetzt anfragen

Zuhause laden - FAQs

.